Foto: dpa - dpa

Esslingen/Stuttgart (lh) - Laue Sommernächte laden zum Verweilen unterm Sternenhimmel ein. Läuft dann auch noch ein guter Film und steht ausreichend Popcorn bereit, ist das sommerliche Open Air-Kinovergnügen perfekt. Hier eine kleine Aufstellung von Open Air-Kinos in der Region.

Kino auf der Esslinger Burg: Das Kommunale Kino (Koki) zeigt noch bis zum 4. August täglich einen Vor- und einen Hauptfilm. Großen Wert legen die Organisatoren vom Koki wie immer auf die richtige Mischung aus kleinen, aber feinen Filmen und Blockbustern. Einlass und Kassenöffnung jeweils ab 19 Uhr, das Live-Musikprogramm beginnt zwischen 20.00 Uhr und 20.30 Uhr und Filmstart ist - abhängig von der Filmlänge - um 21.45 oder 22 Uhr. Karten an der Abendkasse kosten 9,50. ermäßigt 6,50 Euro.

www.kinoaufderburg.de

Mercedes-Benz Museum Open Air-Kino: Bereits zum zwölften Mal heißt es vom 16. August bis zum 02. September auf der Open Air Bühne vor dem Mercedes-Benz Museum „Film ab“. Gezeigt werden aktuelle Blockbuster sowie Klassiker. Es laufen unter anderem „Fuck Ju Göthe 3“ (16. August) und „Mamma Mia! Here We Go Again“ (02. September). Karten kosten 9 Euro. Einlass ist jeweils ab 19 Uhr, Filmbeginn gegen 21 Uhr. Montags ist spielfrei. Kostenlose Parkplätze gibt es im Museumsparkhaus.

www.mercedes-benz-classic.com

Fellbacher Sommernachtskino: vom 11. bis 18. August heißt es auch im Fellbacher Rathausinnenhof täglich „Film ab!“. Mitte Juli wird das Programm auf der unten angegebenen Website zu sehen sein.

www.kinokult.de

Ludwigsburger Sommernachtskino: Vom 26.Juli bis zum 12. August ist auch wieder in der Karlskaserne eine Riesenleinwand aufgebaut. Mit Kurzfilmen und Live-Musik im Vorprogramm. Auch hier wird das Programm erst Mitte Juli auf der Website des Veranstalters veröffentlicht.

www.openairkino-ludwigsburg.de

Sommer-Filmfestival Schorndorf: Vom 10. bis zum 19. August steigt das Sommerfilmfestival auf den Parkplätzen des Stadtbiergartens auf den Hahnschen Wiesen . Einlass ab 19.30 Uhr, Filmbeginn gegen 21 Uhr. Karten an der Abendkasse kosten 9 Euro. Bewirtet werden Sie durch den Biergarten, in dem das Festival stattfindet.

www.schorndorf-centro.de

Sommernachtskino Herrenberg: In seiner 24. Auflage präsentiert das Herrenberger Sommernachtskinovom 18. Juli bis zum 5. August ein Filmfestival der besonderen Art in einer der schönsten Freiluftkulissen Baden-Württembergs auf dem Schlossberg. Einlass ab 19.30 Uhr, Programmbeginn 21.30 Uhr (mit Beginn der Dämmerung). Karten an der Abendkasse kosten 9 Euro. Es laufen unter anderem „Dieses bescheuerte Herz“ (18. Juli) und „Wunder“ (26. Juli).

www.openairkino-herrenberg.de

Sommernachtskino Kirchheim: Der idyllische Martinskirchplatz in Kirchheim verwandelt sich von 09. August bis zum 02. September wieder in einen Open-Air-Kinosaal. Einlass und Bewirtung jeweils ab 19 Uhr, der Filmbeginn ist um 21 Uhr. Karten an der Abendkasse kosten 10 Euro und im Vorverkauf 8,50 Euro. Es laufen unter anderem „Greatest Showman“ (14. August) und „Die Farbe Des Horizonts“ (15. August).

www.sommernachtskino.com

Tübinger Sommernachtskino: Mitten im Univiertel, genauer gesagt im alten Schlachthof, heißt es vom 19. Juli bis zum 08. August täglich „Film ab!“: Einlass und Gastronomie jeweils ab 20 Uhr, Filmbeginn nach Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 Uhr. Tickets kosten 10 Euro. Für eine Sofalounge, also zwei Personen auf einem Sofa mit maximaler Beinfreiheit, inclusive zwei Cocktails, Decken und Getränkeservice, sind 42 Euro zu berappen. Gezeigt wird unter anderem der dritte Teil der Komödie “Fack Ju Göhte " (25. Juli).

www.sommernachtskino.de

Reutlinger Open Air-Kino: An 13 Abenden verwandelt sich der Spitalhof wieder in ein Open Air-Kino. Auf einer 10 mal 5 Meter großen Leinwand werden vom 07. bis 19. August gute und bekannte, amüsante und anspruchsvolle, kritische und weniger bekannte Filme präsentiert. Einlass ist jeweils um 19 Uhr, Filmbeginn gegen 21 Uhr. Es laufen unter anderem „Lieber Leben“ (08. August) und „ Die Verlegerin“ (13. August).

www.reutlingen.de/open-air-kino

Bad Urach: Bereits zum 25. Mal steigt vom 28. Juli bis zum 04. August das Bad Uracher Sommer-Open-Air Kino im Hof des Residenzschlosses. Einlass und Bewirtung ab 19.30 Uhr, Filmbeginn gegen 21 Uhr. Tickets kosten 8 Euro. Gezeigt werden unter anderem „Weit. Die Geschichte von einem Weg um die Welt“ (30. Juli) und „Loving Vincent“ (01. August).

www.forum22.de

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: