Rainer Lutz, eingerahmt von Alexander Göhring (links) und Hans-Thomas Schäfer, präsentiert die Briefmarkenserie vor dem Kessler-Denkmal. Foto: Roberto Bulgrin

Zum 175-jährigen Jubiläum der Maschinenfabrik hat die BWPOST eine Briefmarkenserie aufgelegt.

Esslingen - Die Eisenbahnen der Maschinenfabrik (ME) Esslingen haben über Jahrzehnte nicht nur Reisende bequem und schnell an ihren Bestimmungsort gebracht, sondern wohl auch zentnerweise Postsachen vom Absender zum Empfänger transportiert. Jetzt hat die BWPOST als großer privater Postdienstleister in Baden-Württemberg, den Spieß umgedreht. Die ME-Lokomotiven dürfen auf Reisen gehen – wenn auch nur als Briefmarken. Zum 175-jährigen Jubiläum der legendären Lokomotivenschmiede hat das Unternehmen eine Briefmarkenserie mit den bekanntesten Baureihen aus Esslinger Produktion aufgelegt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar