Foto: dpa/Patrick Kuolt - dpa/Patrick Kuolt

Von Patrick Kuolt

Lügen gehören zu unserem Alltag dazu. Wie Musik. Und so wie Lügen und Musik zu unserem Alltag gehören, sind Lügen Alltag im Musikgeschäft.

Die Liste der Musikplagiate ist lang und sie ist ist prominent besetzt: Ex-Beatle George Harrison steht darauf, Led Zeppelin und Nirvana ebenso. Auch Lady Gaga sah sich bereits mit dem Vorwurf konfrontiert, sich bei einem ihrer Hits zu sehr bei Madonna bedient zu haben. Robin Thicke und Pharrell Williams fanden sich sogar vor Gericht wieder. Doch was macht ein waschechtes Musikplagiat aus? Und wie hören sich Original und Fälschung im direkten Vergleich an? Das alles könnt Ihr in unserer Multimedia-Reportage herausfinden!

Patrick Kuolt . . . . . ist leidenschaftlicher Musikliebhaber und war erstaunt, wie viele Weltstars in der Vergangenheit als Ideendiebe aufgefallen sind.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: