Wie bestellt und nicht abgeholt: Ohne Stühle sind die Kneipen und Stammtische derzeit stumm. Ein Jammer, auf so vielen Ebenen. Foto: Adobe Stock/Ronstik

Kneipen, Pubs, Bars und Clubs – alle geschlossen. Was bleibt übrig von der Kneipenkultur, vom Austausch und der Geselligkeit? Denn um den Suff ging es nie. Ein Liebeserklärung an die Kneipe.

Stuttgart - Der Mann fummelt an einem Bierdeckel herum, steckt ihn sich an die Nase und springt plötzlich auf. „Okay, Leute! Es reicht!“, ruft er durch den Raum. „Wer von euch hat den Bierdeckel geworfen?!“ Erst Schweigen, dann vereinzeltes Lachen, Sekunden später: mehr Gelächter, Applaus und Freischnaps für den Scherzkeks. Es sind die kleinen Dinge aus der Kneipe, an die man sich am nächsten Tag erinnert und sie weitererzählt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar