20.09.2019 Feuerwehreinsatz nach Balkonbrand in Ostfildern-Ruit.

 Foto: SDMG

Am Freitagnachmittag hat es auf einem Balkon in Ostfildern-Ruit gebrannt. Auslöser des Brands war eine Zigarettenkippe.

Ostfildern-Ruit (pol)Eine unsachgemäß in einem Blumenkasten entsorgte Zigarettenkippe hat am Freitagmittag im Eichenbrunnenweg zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte geführt. Gegen 14.15 Uhr gingen nach Angaben der Polizei die ersten Anrufe von Anwohnern ein, in denen über einen Brand in einem Mehrfamilienhaus berichtet wurde. Die Feuerwehr, die mit acht Fahrzeugen und 40 Feuerwehrleuten anrückte, konnte den Brand auf einem Balkon des Gebäudes jedoch schnell ablöschen, sodass ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert wurde. Wie sich herausstellte, hatte ein Bewohner auf dem Balkon im Stockwerk darüber eine Zigarette in einem trockenen Blumenkasten entsorgt. Diese glimmte weiter und setzte den Kunststoff des Blumenkastens in Brand, wodurch brennendes Plastik auf den darunterliegenden Balkon tropfte. Diese Tropfen entzündeten einen dort abgestellten Müllsack und die Kunststofffüße eines Wäscheständers. Verletzt wurde niemand. Der Schaden hält sich mit etwa 100 Euro in Grenzen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: