Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai im Vergleich zum April um 27 000 auf 2,723 Millionen gesunken. Das sind 179 000 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg weiter mitteilte.

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai im Vergleich zum April um 27 000 auf 2,723 Millionen gesunken. Das sind 179 000 Arbeitslose mehr als vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit am Dienstag in Nürnberg weiter mitteilte. Die Arbeitslosenquote sank im Vergleich zum April um 0,2 Prozentpunkte auf 5,8 Prozent.