Das deutsche Team, das gegen Lettland begann, könnte auch gegen Frankreich starten. Foto: imago/Jan Huebner

Die DFB-Elf steigt mit ihrem ersten Gruppenspiel gegen den Weltmeister Frankreich an diesem Dienstag in München in die EM 2021 ein. Was ist der Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw zuzutrauen? Unser Check.

Herzogenaurach - Es ist so weit. Es geht los. An diesem Dienstag steigt die deutsche Elf in die EM ein, und das Turnier beginnt für das Team von Bundestrainer Joachim Löw mit der schwerstmöglichen Aufgabe. In Münchens Arena geht es von 21 Uhr (ZDF) an gegen den Weltmeister Frankreich. Was also ist drin für Löws Elf – gegen Frankreich und im kompletten Turnier? Wo sind die Stärken, wo die Schwächen? Was macht Hoffnung aus deutscher Sicht und was eher nicht? Der Teamcheck vor dem Start.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar