Foto: Symbolbild dpa - Symbolbild dpa

In der Nacht zum Freitag, zwischen 21 Uhr und 7 Uhr, konnte ein Unbekannter Diebesgut in Höhe mehrere tausend Euro erbeuten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Nürtingen (pol)Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Freitag in die Lagerhalle eines Gartenbaubetriebs und in das Betriebsgebäude einer weiteren Gärtnerei in der Straße Im Breiten Löhle eingebrochen, sowie auf das Gelände einer Baustelle in der Straße Großer Forst eingedrungen. Der Täter drang laut der Polizei zwischen 21 Uhr und 7 Uhr gewaltsam über ein Fenster in die Halle des Gartenbaubetriebes ein und nahm dort mehrere Arbeitsgeräte und Werkzeug an sich. Unter anderem entwendete er einen kraftstoffbetriebenen Bodenstampfer des Herstellers Bomag, Typ BT65, sowie einen Husqvarna Trennschleifer K960. Auf dem Hof des Betriebs ließ der Unbekannte noch einen Pkw-Anhänger, wohl zum Abtransport der Beute, mitgehen. An diesem war zur Tatzeit das Kennzeichen ES-GS 269 angebracht. Insgesamt beträgt der Wert des Diebesgutes hier mehrere tausend Euro. Auch in das Betriebsgebäude eines weiteren, nahegelegenen Gärtnereibetriebes verschaffte sich der Einbrecher wieder über ein Fenster gewaltsam Zutritt. Im Bürobereich durchwühlte er sämtliche Schränke und Schubladen und brach eine weitere Türe zum Verkaufs- und Kassenraum auf. Ob hier etwas gestohlen wurde, ist noch nicht bekannt. Im gleichen Tatzeitraum drang er auf das Gelände einer unweit entfernt gelegenen Baustelle ein. Dort brach er einen Bauwagenanhänger auf und ließ einen Hochdruckreiniger mitgehen. Auch an einem Schiffscontainer machte er sich zu schaffen und brach ihn auf. Soweit bislang bekannt ist, wurden hier mehrere Kabeltrommeln und Werkzeug gestohlen. Mit seiner Beute flüchtete er anschließend unerkannt. Der Polizeiposten Nürtingen-Rossdorf bittet unter der Telefonnummer 07022/41099 um Zeugenhinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: