Foto: dpa - dpa

Als die Bewohnerin eines Hauses in Köngen am Donnerstag gegen 20.25 Uhr zurückkehrte, flüchteten die unbekannten Täter. Die Suche nach den Einbrechern blieb erfolglos.

Köngen (pol)Wie die Polizei mitteilte, sind zwei Täter am Donnerstagabend beim Einbruch in ein Wohnhaus in Köngen von einer heimkehrenden Bewohnerin überrascht worden. Die beiden Einbrecher wollten um 20.25 Uhr von einem Balkon aus ein Fenster an dem Zweifamilienhaus in der Christian-Eisele-Straße aufhebeln. Als sie die nach Hause kommende Frau im Gebäude bemerkten, flüchteten die Täter in eine unbekannte Richtung. Eine sofort angelegte Großfahndung mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos. An dem Fenster entstand ein Schaden in Höhe von circa 500 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: