Foto: DPA - Monika Skolimowska/zb/dpa

Eine 19-jährige Peugeotfahrerin übersah beim Wenden in der Kirchheimer Straße einen 15-Jährigen auf einem Motorroller. Dieser zog sich bei dem Crash leichte Verletzungen zu.

Owen (pol)Ein Rollerfahrer ist bei einem Unfall, der sich am Donnerstag, um 21.40 Uhr, in der Kirchheimer Straße ereignet hat, verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, hatte eine 19-jährige Peugeotfahrerin mit ihrem Wagen zunächst an einer Bushaltestelle in Fahrtrichtung Kirchheim angehalten. Als sie wieder anfuhr und auf der Kirchheimer Straße wendete, um anschließend in Richtung Beuren abzubiegen, übersah sie den von hinten heranfahrenden, 15-jährigen Rollerfahrer. Dieser versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte jedoch eine Kollision nicht mehr verhindern. Danach stürzte er über die Motorhaube auf die Fahrbahn. Der leicht verletzte Rollerfahrer konnte sich eigenständig in ärztliche Behandlung begeben.

Der an den Fahrzeugen entstandene Gesamtschaden dürfte rund 4.000 Euro betragen. Der Roller war nicht mehr fahrbereit.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: