Am PC werden die Push-Nachrichten unten rechts eingeblendet. Auf dem Smartphone erscheinen sie direkt auf dem Startbildschirm. Quelle: Unbekannt

Immer aktuell und vor allem schnell informieren: Das ist das Ziel des Push-Nachrichtendienstes der Eßlinger Zeitung.

Esslingen (red) Mitte Juli 2019 gibt es einen neuen Dienst der Eßlinger Zeitung: Die EZ sendet zu den wichtigsten regionalen Ereignissen des Tages eine Benachrichtigung direkt auf das Smartphone oder auf den Bildschirm ihrer Nutzer. Der Dienst funktioniert über den Browser des jeweiligen Gerätes*.

Der Push-Nachrichtendienst ist kostenlos und hier ganz einfach abzuschließen:

Im Anmeldefenster setzen Sie einen Haken für "Nachrichten" und/oder "Aboinhalte und Verlagsangebote". Unter Aboinhalte sind die Artikel zu verstehen, die zahlenden Digiatalabonnenten vorbehalten sind.

Die Eßlinger Zeitung wird ab sofort mehrmals täglich Pushmeldungen versenden, so dass die Leser immer aktuell informiert sind.

Hinweis

Der Dienst ersetzt den Whatsapp-Newsletter, der Ende Oktober eingestellt wird, weil die Betreiber der Plattform diese Art der Kommunikation zwischen Firmen und Kunden zukünftig unterbinden.

* Über den Apple-Browser Safari kann der Dienst im Moment noch nicht empfangen werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: