Foto: dpa - Symbolbild dpa

Wirt verprügelt, Ehefrau geschlagen, Fensterscheibe eingeschlagen und bei der Festnahme zwei Polizisten verletzt: Ein 24-Jähriger hat auf einer Party in Kirchheim randaliert.

Kirchheim (pol)Mit einem äußerst aggressiven Zeitgenossen hatten es Beamte des Polizeireviers Kirchheim am frühen Sonntagmorgen gegen 3.15 Uhr zu tun. Der 24-Jährige befand sich nach Angaben der Polizei zusammen mit seiner Ehefrau auf einer "Oktoberfest-Party" in einer Gaststätte in der Kirchheimer Straße, wo er offenbar eine große Menge Alkohol konsumierte. Offenbar sorgte dies für seine zunehmend aggressive Stimmung, was dazu führte, dass er sich zunächst mit dem 49-jährigen Gastwirt anlegte und auf diesen einschlug.

Außerdem beschädigte er eine Fensterscheibe der Gaststätte. Auch von seiner 27-jährigen Ehefrau ließ sich der 24-Jährige nicht beruhigen, sondern verpasste ihr eine Ohrfeige. Der inzwischen hinzugerufene Bruder konnte den Aggressor schließlich bis zum Eintreffen der Polizei niederringen und am Boden fixieren. Die Anwesenheit der Polizei brachte den 24-Jährigen offenbar erneut in Rage. Anstatt den Anweisungen der Polizei Folge zu leisten, beleidigte er die Beamten auf das Übelste und wollte sich von der Örtlichkeit entfernen. Bei der anschließenden Gewahrsamnahme leistete er massiven Widerstand und wurde zum Zwecke einer Haftfähigkeitsuntersuchung in ein Klinikum verbracht, wo es zu weiteren Widerstandshandlungen und Beleidigungen kam. Zwei Beamte erlitten dabei leichte Verletzungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: