Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von 9000 Euro (Symbolbild). Foto: dpa/David Young

Aus noch ungeklärter Ursache ist ein 36-jähriger Motorradfahrer am frühen Montagabend bei Denkendorf von der Straße abgekommen und schwer gestürzt. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu.

Denkendorf - Ein 36-jähriger Motorradfahrer ist am Montagabend auf dem Weg nach Denkendorf von der Fahrbahn abgekommen und schwer gestürzt. Wie die Polizei berichtet, war der Biker gegen 18.30 Uhr auf der Neuhäuser Straße unterwegs, als er kurz vor der Autobahnbrücke aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und stürzte.

Seine Maschine rutschte anschließend noch mehrere hundert Meter weiter. Dabei prallte sie mehrfach gegen die Leitplanken und gegen drei entgegenkommende Fahrzeuge. Der 36-Jährige, der eine komplette Schutzausstattung getragen hatte, wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung und ambulanten Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Er wurde bei dem Unfall offenbar leicht verletzt.

Den bei dem Unfall entstandenen Schaden schätzt die Polizei insgesamt auf etwa 9000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: