Das Technische Hilfswerk (THW) musste helfen, die Schiffe des Neckar Käpt’n zu vertäuen. Foto: Andreas Rosar

Am Freitag und Samstag war es für die Feuerwehr recht ruhig in Stuttgart. Am Sonntag war dann aber jeder Wassertropfen einer zu viel – die Einsätze häuften sich – und das Abschlusswochenende des Hamburger Fischmarkts ist buchstäblich ins Wasser gefallen.

Ein sintflutartiger Regenguss, dann Sonnenschein, drei Stunden später kamen wieder Wassermassen vom Himmel: Der Sonntag ist für die Feuerwehr in Stuttgart weitaus aufregender gewesen als die Tage zuvor, an denen rundherum in der Region das Regenwetter schon zu etlichen brenzligen Situationen geführt hatte.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.