Unter anderem am Campus Flandernstraße gibt es einen Covid-19-Fall. Foto: Roberto Bulgrin

Nachdem in dieser Woche die ersten Covid-19-Fälle in Esslingen bekannt wurden, haben jetzt die ersten Bildungseinrichtungen Infektionen gemeldet. Schulen überdenken Fahrten ins Ausland.

Esslingen - Nachdem in dieser Woche die ersten Covid-19-Fälle im Kreis und in der Stadt Esslingen aufgetreten waren, melden nun auch Bildungseinrichtungen erste Infizierte. Sowohl die Käthe-Kollwitz-Schule in Esslingen-Zell als auch die Hochschule Esslingen bestätigten am Donnerstag je einen Fall der Erkrankung. Weitere sechs Fälle aus dem Kreis Esslingen wurden am Donnerstag bekannt. Alle Betroffenen waren vor Kurzem in Italien.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • Zugriff auf alle EZ+ Artikel
  • Zugriff auf das EZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch