Insbesondere Risikopatienten sollten sich impfen lassen. Foto: imago/Westend61

Sollte man sich ausgerechnet jetzt gegen Influenza immunisieren lassen? Wir haben einen Gesundheitsexperten gefragt.

Stuttgart/Berlin - Gegen das neuartige Coronavirus gibt es noch keinen Impfstoff. Aber dafür gegen andere Infektionskrankheiten, die es in Zeiten der Corona-Pandemie zu vermeiden gilt: allen voran die Grippe. Es sei wichtig, einen guten allgemeinen Gesundheitszustand in der Bevölkerung zu erhalten, heißt es vom Robert-Koch-Institut (RKI). Was für eine Immunisierung spricht, wer sich impfen lassen sollte und auch wie gut der Schutz ist, darüber klären Experten auf. Die wichtigsten Fragen und Antworten.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.