Im Lockdown wirkt die Stadtbibliothek wie in einem Dornröschenschlaf. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Kindern und Familien darf der Zugang zu Büchern nicht verwehrt werden – das wurde im Zuge der neuen Corona-Verordnung leider aus dem Blick verloren, meint unsere Redakteurin Andrea Jenewein.

Stuttgart - Das ganze Hin und Her, ob nun ausschließlich wissenschaftliche Bibliotheken oder doch alle Büchereien einen Abholservice anbieten dürfen, ist befremdlich und ärgerlich. Dass dies nun sämtlichen Bibliotheken erlaubt wird, ist die einzig richtige Entscheidung – zumal der Handel mit Click und Collect ein ähnliches Modell anbieten darf.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar