Foto: AFP/CHRISTOF STACHE

Die Impf-Aktionswoche des Landes hat die großen Unterschiede bei den Corona-Impfungen nicht ausgleichen können. Vor allem in weniger wohlhabenden Vierteln der Städten liegen die Impfzahlen unter dem Durchschnitt.

Stuttgart. - In Baden-Württemberg gibt es große Unterschiede bei den Corona-Impfungen. Insbesondere Großstädte haben von den dort angesiedelten Impfzentren nur wenig profitiert. Das zeigen Daten aus dem Sozialministerium, die unsere Zeitung auf Anfrage erhalten hat. Sie beziehen sich auf Impfungen in den Impfzentren sowie von mobilen Impfteams und sind nach Postleitzahl der Geimpften aufgeschlüsselt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: