An einem Kletterturm konnten sich die Besucher des Jubiläumsfests der Royal Rangers sportlich betätigen. Foto: oh Quelle: Unbekannt

Die christlichen Pfadfinder Royal Rangers mit der Stammnummer 30 gibt es seit 1987 in Esslingen - und so gab es jüngst ein großes Fest um das 30-jährige Bestehen zu feiern.

Rund um das Gemeindehaus der VM Esslingen war bei der Veranstaltung ein buntes Programm für die ganze Familie geboten.

Ein Mustercamp zeigte Jurten und Kothen (Pfadfinderzelte), zudem konnten die Besucher hier verschiedene Knoten kennenlernen. Die Kinder hatten viel Spaß beim Basteln und Kinderschminken. Auch für die sportliche Betätigung gab es einige Angebote, etwa eine Hüpfburg, einen Sumo-Ring sowie einen Kletterturm. Verschiedene Musiker sorgten für gute Stimmung und auch für den Magen war einiges geboten: gebrannte Mandeln, spanische Churros, Waffeln in Form eines Rangersterns und Verschiedenes vom Grill.

Am Samstagabend berichteten die ehemaligen Stammleiter von der Geschichte des Esslinger Stammes seit der Gründung und die Band „Break Through“ gab ein rockiges Lobpreiskonzert. Danach konnte man Stockbrot machen und den Abend am Feuer mit Pfadfinderliedern ausklingen lassen.

Nach dem kurzweiligen Festgottesdienst am Sonntagvormittag gab es neben der Hüpfburg und dem Kletterturm in drei Jurten Mittagessen: eine Schwabenjurte, eine Griechenjurte und eine Frankreichjurte. Die Gäste genossen die wenigen Sonnenstrahlen und das Beisammensein und so mancher wurde von der Pfadfinderei begeistert - einige auch von Neuem.

30 Jahre Stamm 30 - da ist noch lange nicht Schluss. Bei den Royal Rangers mitmachen kann jeder ab der ersten Klasse. Einfach mal freitags von 17.30 Uhr bis 19.30 Uhr (außerhalb der Schulferien) vorbeischauen im Gemeindehaus der VM Esslingen, Ulmer Straße 79, gegenüber vom Bahnhof Oberesslingen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: