Sieger Cem Özdemir und Verlierer Stefan Kaufmann Foto:  

Der Verlierer Kaufmann zeigt Größe. Gleichzeitig stellt sich die Frage, wie findet die CDU zur Größe zurück? Ein Kommentar von Lokalchef Jan Sellner.

Stuttgart - Wahlen sind auch in persönlicher Hinsicht Richtungsentscheidungen. Sie greifen massiv in Politikerbiografien ein. Besonders deutlich wird das am Beispiel der Karrieren von Stefan Kaufmann (CDU) und Cem Özdemir (Grüne). Die eine endet abrupt, die andere gewinnt nochmals richtig Schwung. Kaufmann muss sich nach seiner Vertreibung aus dem Bundestag einen neuen Job suchen, Özdemir hat als Stimmenkönig gute Chancen, in der neuen Bundesregierung ein gewichtiges Wort mitzureden, möglicherweise sogar als Bundesverkehrsminister.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: