Erst kommt der Mietvertrag – dann die Schlüsselübergabe. Das Projekt der Caritas begleitet und berät Vermieter und Mieter. Foto: dpa/Christin Klose

Die Stadt Nürtingen und die Caritas Fils-Neckar-Alb verlängern das Projekt Türöffner. Menschen mit geringem Einkommen sollen günstige Wohnungen vermittelt werden. Leerstände stehen besonders im Fokus.

Vermieten ist Vertrauenssache, das zeigen die Erfahrungen der Initiative Türöffner. Diese kirchliche Wohnrauminitiative, die ungenutzten Wohnraum zu bezahlbaren Mieten an Menschen in schwieriger Lage und mit geringem Einkommen vermitteln will, hat in Nürtingen eine Zwischenbilanz gezogen. Seit dem Projektbeginn im September 2022 konnten 43 Menschen mit 16 Wohnungen versorgt werden, in den Kreisen Esslingen und Göppingen zusammen waren es seither sogar 56 Wohnungen. Das Projekt wird verlängert.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.