Die Aufnahme aus dem Jahr 1968 zeigt das Schanbacher Gelände vor der Bebauung. Foto: Landesarchiv/EL 68 IX Nr 2603 Foto:  

Mit dem Gemeindezentrum rund um Schule und Schurwaldhalle haben die Menschen in Aichwald ein neues Zentrum auf der grünen Wiese geschaffen.

Aichwald - Aus drei mach eins – das ist die Rechnung, auf der die heutige Kommune Aichwald basiert. 1974 war das Schicksalsjahr für den neuen Ort, der sich damals im Zuge der Kommunalreform aus den Gemeinden Aichelberg, Aichschieß (mit Krummhardt) und Schanbach (mit Lobenrot) formierte. Wie sich der Zusammenschluss mit Blick auf die Infrastruktur ausgewirkt hat, zeigt sich deutlich, wenn man zurückblickt.

"BW von oben"
mit dem Abo lesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Lesen Sie alle Geschichten zu den Luftaufnahmen des “BW von oben”-Projekts und genießen Sie die Vorteile des EZ Plus-Abos.
  • Voller Zugriff auf alle Zoomstufen der EZ-Zeitmaschine
  • Alle Beiträge des “Baden-Württemberg von oben”-Projekts
  • Alle Beiträge des “BW von oben”-Projekts
  • Alle EZ Plus-Artikel auf www.esslinger-zeitung.de
Jetzt 4 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss für 12 Monate 6,99€ / Monat

Oder finden Sie hier das passende Abo: