Die Arbeitslosenquote liegt bei 5,9 Prozent (Symbolfoto). Foto: dpa/Sonja Wurtscheid

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist von April auf Mai gesunken. Insgesamt waren 84.000 Menschen weniger ohne Job. Prozentual sind die Auswirkungen aber nur gering.

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Mai deutlich gesunken. Nach Angaben der Nürnberger Bundesagentur für Arbeit waren 2,687 Millionen Menschen ohne Job, 84 000 weniger als im April und 126 000 weniger als im Mai 2020. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Punkte auf 5,9 Prozent.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: