Eine Seniorenwohnanlage und viel Grün: Das ist der Vorentwurf für das Lindenturnhallen-Areal in Köngen. Foto: ARP Planungsbüro Stuttgart

Im Februar wird die Lindenturnhalle abgerissen. Dann ist der Weg frei für eine Neugestaltung des Areals am Ortseingang. Dort soll eine Seniorenwohnanlage entstehen. Außerdem ist ein Kreisverkehr geplant.

Köngen - Der Zeitplan für die Neugestaltung des Lindenturnhallen-Areals in Köngen steht. Im Februar dieses Jahres werden die alte Halle und das benachbarte Albvereinsheim abgerissen. Dann ist der Weg frei für die neue Bebauung. Robert Schneider vom Stadtplanungsbüro ARP stellte die Ergebnisse des Bürgerdialogs vor, der im September stattfand. „Erfreulich sind die vielen Vorschläge, die aus der Bürgerschaft kamen“, freute sich Bürgermeister Otto Ruppaner über das rege Interesse.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar