An Arealen wie dem Rathaus in Hohengehren soll die Bürgerbeteiligung ausprobiert werden. Foto: Roberto Bulgrin

Der Gemeinderat Baltmannsweiler holt den Stadtberater Sven Fries ins Boot. Er und sein Büro sollen mit Bürgern, Verwaltung und Gemeinderat ein Konzept für Bürgerbeteiligung erarbeiten.

Baltmannsweiler - Eine höhere Identifikation mit Baltmannsweiler versprechen sich Gemeinderat und Verwaltung von einer häufigeren Beteiligung der Bürger bei Entscheidungen, die den Ort betreffen. Auf einen Antrag der CDU-Fraktion aus dem vergangenen November hin hatte das Gremium darum beschlossen, den Austausch mit der Bürgerschaft auszubauen. Bereits in seinem Jahresinterview im Januar hatte Bürgermeister Simon Schmid davon gesprochen, externe Experten einladen zu wollen, um zu prüfen, ob man zusätzlich zu der bisher praktizierten projektbezogenen Bürgerbeteiligung einen standardisierten Prozess schaffen könne. Einen solchen Experten hatte der Gemeinderat nun in seiner jüngsten Sitzung zu Gast.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar