Das Kinderhaus (hinten) und die Grundschule (rechts) könnten auf Vorschlag der Gemeinde am Platz der heutigen Schule neu gebaut werden. Foto: Roberto Bulgrin

Die Gebäude von Schule und Kindergarten in Aichschieß sind so marode, dass sich eine Sanierung nicht lohnt. Die Gemeinde Aichwald schlägt den Neubau vor und plant eine digitale Einwohnerversammlung zum Thema.

Aichwald - Setzungsrisse und Feuchtigkeit durch Baufehler, keine Wärmedämmung und eine Haustechnik, die schon jenseits ihrer Lebensdauer angelangt ist: Das alte Schulhaus im Aichwalder Ortsteil Aichschieß, das Mitte der 1950er-Jahre als Volksschule Aichschieß gebaut wurde, ist nicht mehr zu retten. Ebenso wenig das benachbarte Kindergartengebäude. Weil die Kinderzahlen in der Schurwaldgemeinde steigen, plädiert die Verwaltung nun trotz angespannter finanzieller Lage dafür, beide Häuser durch einen Neubau zu ersetzen. Auch im Gemeinderat sieht man Handlungsbedarf.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: