Dave Eggers durchleuchtet das Innenleben eines Internetgiganten. Foto: Brecht Van Maele/Brecht Van Maele

Pünktlich zu den Facebook-Affären der jüngsten Tage erscheint der neue Roman des US-Autors Dave Eggers. Aus dem Internetunternehmen seines Bestsellers „Der Circle“ ist der Monopolist „Every“ geworden, der die Totalkontrolle über das Leben und Denken der Menschheit anstrebt.

Stuttgart - Als Dave Eggers Weltbestseller „Der Circle“ auf den Markt kam, konnte man Buchhandlungen finden, die gar keine anderen Titel mehr zu verkaufen schienen. Von ganzen Regalwänden prangte das Logo jenes fiktionalen Zusammenschlusses von Apple, Facebook und Google. Und auf merkwürdige Weise kommunizierte dieser Anblick mit der monopolistischen Macht, von der der Roman handelt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: