Auf einem Wandgemälde in Dover hat der britische Künstler Banksy festgehalten, wie er den Austritt seines Landes aus der Europäischen Union sieht. Foto: AFP/GLYN KIRK

Die EU und Großbritannien haben sich auf einen Brexit-Vertrag geeinigt. Ein Chaos zum Jahresende ist abgewendet. Doch es ist gleichzeitig ein bitterer Tag für ganz Europa, kommentiert Rainer Pörtner.

Stuttgart - Im Moment überwiegt die Erleichterung: Eine Woche vor Jahresende ist es den Unterhändlern von Europäischer Union und Großbritannien gelungen, einen Vertrag darüber zu schließen, welche Spielregeln künftig für ihr Miteinander gelten sollen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar