10.7.2019 In einer Tiefgarage im Scharnhauser-Park hat es gebrannt

 Foto: SDMG

Etwa 40 Personen mussten kurzzeitig ihre Wohnungen verlassen als es in einer Tiefgarage in der Bettina-von-Arnim-Straße im Scharnhauser Park gebrannt hat.

Ostfildern (red)Am frühen Mittwochmorgen ist, laut Angaben der Polizei, in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in der Bettina-von-Arnim-Straße im Scharnhauser Park aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Gegen 4.50 Uhr bemerkte ein Zeuge den Qualm in der Tiefgarage und wählte den Notruf. Zahlreiche Rettungs- und Einsatzkräfte rückten daraufhin zum Brandort aus. Bei deren Eintreffen drang bereits dichter, dunkler Rauch aus der Garagenzufahrt und einem Treppenaufgang.

Rund 40 Bewohner wurden unverzüglich aus ihren Wohnungen evakuiert. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnten die Flammen unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Den bisherigen Ermittlungen zufolge waren mehrere in der Tiefgarage gelagerte Reifen sowie ein Motorroller in Brand geraten.

Das genaue Ausmaß der Beschädigungen und die Schadenshöhe bedürfen noch weiterer Ermittlungen. Das Betreten der Tiefgarage durch die Polizei war erst nach Abkühlung und ausgiebiger Belüftung möglich. Gegen 5.30 Uhr konnten die Bewohner nach und nach in ihre Wohnungen zurückkehren. Nach derzeitigem Kenntnisstand kamen keine Personen zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: