Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Übergreifen auf weitere Bäume verhindert werden. (Symbolbild) Foto: dpa/Dominique Leppin

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zum Montag auf einem Sammelplatz in Leinfelden-Echterdingen (Kreis Esslingen) mehrere Weihnachtsbäume angezündet. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Leinfelden-Echterdingen - Feuerwehr und Polizei sind in der Nacht zum Montag, gegen 22.30 Uhr, zu einem Sammelplatz im Randweg in Leinfelden-Echterdingen ausgerückt. Nach Polizeiangaben standen dort mehrere Weihnachtsbäume in Flammen. Laut ersten Erkenntnissen der Polizei hatte ein Unbekannter die Bäume dort auf unbekannte Weise in Brand gesteckt.

Drei Fahrzeuge und 15 Einsatzkräfte vor Ort

Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr, die mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort war, konnte ein Übergreifen auf weitere Bäume verhindert werden. Eine Fahndung wurde eingeleitet – ohne Erfolg. Der Polizeiposten Leinfelden-Echterdingen hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: