Die Fassade und das Vordach des Hauses sind beschädigt worden Foto: SDMG/SDMG / Boehmler

In Wolfschlugen ist beim Abflammen von Unkraut an einem Haus laut Polizei ein Schaden von etwa 5000 Euro entstanden.

Wolfschlugen - Ein Schaden in Höhe von etwa 5.000 Euro ist laut Polizei bei einem Brand am Mittwochnachmittag in Wolfschlugen (Kreis Esslingen) entstanden. Ein 31-Jähriger brannte, wie die Polizei berichtet, kurz nach 15 Uhr mit einer gasbetriebenen Thermolanze das Gras auf einem Parkplatz vor einem Wohnhaus in der Wilhelmstraße ab. Nachdem er sich für kurze Zeit hinter das Gebäude begeben hatte, bemerkte der Mann, dass ein Windfang sowie das Dach am Eingangsbereich in Brand geraten waren. Da eigene Löschversuche mit einem Gartenschlauch nicht ausreichten, musste die Feuerwehr mit einem Fahrzeug und sieben Einsatzkräften ausrücken, um die Flammen zu löschen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: