Ein glückliches Paar sieht anders aus. Foto: Adobe Stock/Wayhome Studio

Zu unserem Partner sind wir manchmal besonders fies. Aber weshalb ist das so? Und wann wird es mit den Gemeinheiten zu viel?

Stuttgart - Was sich liebt, das neckt sich, heißt es. Und egal, wie gut eine Beziehung läuft – ein Streit kommt in den besten Familien vor. Aber auch, wenn wir schlechte Laune haben oder morgens mit dem falschen Fuß aufgestanden sind, bekommt das unser Partner oft besonders zu spüren: Wir werden zickig, mürrisch und manchmal auch richtig fies. So fies, wie wir zur Freundin, zu Kollegen oder Bekannten nie sein würden. Aber warum?

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: