Je nach Wohnort zahlen Familien mehr oder weniger für die Betreuung ihrer Kinder. Foto: dpa/Georg Wendt

Kosten für die Kita-Betreuung variieren je nach Kommune teils erheblich. Wie werden diese in Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen, Filderstadt, Waldenbuch und Steinenbronn berechnet?

Wer als kinderreiche Familie aus Berlin ins Ländle umzieht, für den gibt es mit Blick auf den Geldbeutel mitunter ein böses Erwachen. Denn für Eltern in der Bundeshauptstadt ist die Betreuung ihrer Kinder in Tageseinrichtungen gebührenfrei, in und um Stuttgart kann hingegen je nach Familienkonstellation jeden Monat sogar ein vierstelliger Betrag anfallen. Allerdings variieren die Kosten von Gemeinde zu Gemeinde nicht unerheblich, und auch die Art und Weise, wie sie berechnet werden. Ein Vergleich der Kitagebühren hat daher seine Tücken. Wir betrachten einige Modelle auf den Fildern und im Schönbuch.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen