Vincent Klink in der Küche in der Wielandshöhe. Wie es hinter den Kulissen zugeht, sehen Sie in unserer Bildergalerie. Foto: Lichtgut/Ferdinando Iannone

Er ist Patron und Häuptling am Herd, Vincent Klink. Ein Besuch an der Alten Weinsteige, bei dem auch die Frage nach dem perfekten Kartoffelsalat endgültig geklärt wird.

Halb zehn, Stuttgarter Halbhöhe. Draußen riecht es nach gebratenem Fleisch, drinnen nach bittersüßen Orangen. Es wuselt in der Küche der Wielandshöhe. Hier arbeiten viele junge Leute, aus der Türkei, Italien und Stuttgart. Was sie alle eint, ist ihre Liebe zu gutem Essen. Vincent Klink sitzt in seiner Zentrale, einem Kabuff, gerade mal zwei auf zwei Meter groß. Er ist Mentor und Vaterfigur in einem.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: