Foto: AOK

Ernärhungsberaterin Andrea Scholpp über Vor- und Nachteile veganer Ernährung

Ernähren sich aus Ihrer Sicht immer mehr Menschen vegan?

Aus meiner persönlichen Sicht aus der Ernährungsberatung haben sich die Anfragen zu veganer Ernährung deutlich erhöht. Vor vielen Jahren war das noch kein Thema. Inzwischen taucht die Fragen nach veganer Ernährung immer häufiger auf. Wie viele Menschen sich aber tatsächlich streng vegan ernähren, ist für mich schwer abzuschätzen.

Was ist der Vorteil an veganer Ernährung?

Die Vorteile einer veganen Ernährung beziehen sich, wie häufig auch die Gründe für eine vegane Ernährung, nicht auf das Thema gesunde Ernährung sondern auf die anderen Begleitfaktoren wie Umweltfragen, Klimaschutz, Tierschutz und so weiter. Der Vorteil einer veganen Ernährung liegt auch genau da. Die CO2-Bilanz einer veganen Ernährung ist besser, Tierproduktion und Tierhaltung sind unnötig- Bei den Vorteilen für die Gesundheit kommt es drauf an, womit die vegane Ernährung verglichen wird. Wenn die bei uns übliche Durchschnittsernährung als Vergleich herangezogen wird, dann hat die vegane Ernährung sicher Vorteile. Zum Beispiel einen höheren pflanzlichen Nahrungsanteil mit mehr Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen sowie weniger tierischen Fetten. Vergleicht man die vegane Ernährung mit der fleischarmen oder vegetarischen ausgewogenen Ernährung, bietet sie keine Vorteile. Sie ist sehr schwer umzusetzen und verleitet zum Verwenden von Fertigprodukten. Außerdem besteht das Risiko einer Mangelernährung.

Welche Lebensmittel sind bei der veganen Ernährung besonders wichtig?

Hülsenfrüchte spielen bei der veganen Ernährung eine große Rolle. Ebenso Vollkornprodukte und gehaltvolle Gemüsesorten wie Kohl oder Kartoffeln. Auch natursauer vergorenes Gemüse, zum Beispiel Sauerkraut, ist ein wertvolle Ergänzung. Außerdem sind Nüsse und ölhaltige Früchte eine wichtiger Bestandteil der gesunden, veganen Ernährung.

Welche negativen Folgen kann vegane Ernährung für den Körper haben?

Vegane Ernährung ist nicht ohne das Zusetzen einiger Nahrungsbestandteile möglich. Vitamin B 12 ist kaum ohne tierische Nahrungsmittel abzudecken, auch mit anderen Vitaminen kann es sehr knapp werden wie zum Beispiel Vitamin D oder B-Vitaminen.

Wie können diese verhindert werden?

Der Mangel kann durch Ersatz oder Ergänzung der Ernährung mittels Präparaten verhindert werden.

Die Fragen stellte Janey Schumacher.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: