Die Messe findet zum zwölften Mal statt. Foto: Andreas Kaier

Die Aus- und Weiterbildungsmesse „Karriere 2020“ findet am 14. März von 9 bis 16 Uhr im Neckarforum. Verschiedene Unternehmen aus dem Kreis stellen aus.

Esslingen - Schüler, Eltern und Lehrer haben am Samstag, 14. März, auf der Aus- und Weiterbildungsmesse „Karriere 2020“ die Möglichkeit, in die Geschäftswelt einzutauchen. Auf der Messe im Neckarforum in Esslingen stellen von 9 bis 16 Uhr Ausbildungsbetriebe und Bildungseinrichtungen aus dem Kreis verschiedene Berufsmöglichkeiten vor.

Mitarbeiter von mehr als 50 Ausstellern haben an diesem Tag ein offenes Ohr für Fragen und geben eine Menge Informationen für die individuelle Berufswahl. Die Eßlinger Zeitung veranstaltet gemeinsam mit den Kooperationspartnern der Bundesagentur für Arbeit, der Kreishandwerkerschaft Esslingen-Nürtingen, der IHK Bezirkskammer Esslingen-Nürtingen, dem Landkreis Esslingen und Südwestmetall bereits zum zwölften Mal die Ausbildungsmesse. Neben der Industrie sind auch Vertreter aus Handwerks- und Dienstleistungsbetrieben sowie Behörden und Bildungseinrichtungen vor Ort.

Das Programm ist vielfältig: Die Besucher können sich nicht nur beraten lassen, sondern auch an Mitmachaktionen teilnehmen. Was beinhaltet die schriftliche Bewerbung? Was muss man beachten? Am Stand der Agentur für Arbeit kann man seine Bewerbung auf den Prüfstand stellen. Dort gibt es einen Bewerbungsmappencheck. Die Bewerbung für eine Ausbildung besteht aus vielen unterschiedlichen Puzzleteilen – das Anschreiben, der Lebenslauf mit dem passenden Foto, das Vorstellungsgespräch. Wer ganz am Anfang steht und noch keine Bewerbung geschrieben hat, kann sich ein Puzzleteil bereits abholen – das Bewerbungsfoto. Bei einer Fotocard-Aktion kann sich jeder für sein eigenes Bewerbungsfoto vor die Kamera stellen. Wer noch keine Vorstellungen hat, wohin der Weg im Berufsleben führen soll, kann sich erste Hinweise bei einem Orientierungstest geben lassen. Der Orientierungstest hilft dabei, die eigenen Fähigkeiten einzuschätzen.

Doch nicht nur für Berufsanfänger bietet die Karrieremesse Infos. Es werden auch Unternehmen vor Ort sein, die Weiterbildungen anbieten. Unter den Ausstellern sind unter anderem die Deutsche Post, Eberspächer Climate Control Systems, das Klinikum Esslingen, das Informationszentrum Zahngesundheit, das Landratsamt Esslingen.

Mehr Informationen zur Ausbildungsmesse „Karriere 2020“ findet man im Internet unter: www.karriemesse-esslingen.de. Der Eintritt zur Messe ist frei.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: