Der CDU-Politiker Markus Grübel, die Journalistin Düzen Tekkal und Baba Sheikh in Lalisch, Nord-Irak. Foto: oh

Um den Zustand der Religionsfreiheit ist es weltweit schlecht bestellt, sagt der Bundestagsabgeordnete Markus Grübel (CDU) aus Esslingen. In einem Bericht erklärt er, was er meint.

Berlin - Um den Zustand der Religionsfreiheit ist es weltweit schlecht bestellt. Zu diesem Ergebnis kommt der Bundestagsabgeordnete Markus Grübel (CDU) in seinen Bericht zur Lage der Religionsfreiheit. Grübel ist seit 2018 Beauftragter der Bundesregierung für weltweite Religionsfreiheit im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Am Mittwoch stellt er seinen Bericht im Bundeskabinett und der Bundespressekonferenz vor.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: