Menschen mit psychischen Erkrankungen müssen oft sehr lange auf einen Therapieplatz warten. Foto: dpa/Julian Stratenschulte

Corona hat die Mitarbeitenden der psychologischen Beratungsstellen im Landkreis gefordert. Die Nachfrage nach dem Angebot ist groß. Vor allem Kinder zeigen psychische Auffälligkeiten, die alarmierend sind.

Weniger soziale Kontakte, Isolation, finanzielle Sorgen durch Kurzarbeit, Belastung durch fehlende Kinderbetreuung – die Coronapandemie hat vielen Menschen psychisch zugesetzt. Das spiegelt sich inzwischen auch in Statistiken wider. 2020 gab es laut einer Studie der australischen Universität von Queensland und der Universität von Washington ungefähr 53 Millionen Fälle von schweren depressiven Störungen und 76 Millionen Fälle von Angststörungen zusätzlich, die auf die Pandemie zurückzuführen seien.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: