Die Cheerleaderinnen der Esslingen Raccoons schwingen ihre Pompons für den guten Zweck. Foto: Esslingen Raccoons/Veranstalter

Die Cheerleaderinnen der Esslingen Raccoons, Zauberer Finn Talin oder die Komiker „Alois Gscheidle und Sohn“: Sie und weitere sind Teil des Programms der Benefizgala „Wir bewegen was“ in Esslingen zugunsten der EZ-Weihnachtsspendenaktion.

„Bunt wie das Leben“ – so beschreibt der Ostfilderner Kulturveranstalter Winfried Kampmann das diesjährige Programm für „Wir bewegen was“. Zum 15. Mal organisiert er die Benefizgala, die am Samstag, 2. Dezember, zugunsten der Weihnachtsspendenaktion der Eßlinger Zeitung stattfindet und traditionell Nachwuchstalente unterschiedlichster Disziplinen mit erfahrenen Künstlern auf eine Bühne bringt. Die Vorstellung beginnt um 16 Uhr im Schauspielhaus der Württembergischen Landesbühne Esslingen (WLB).

Moderiert wird die Gala von Finn Talin, der 20-jährige „Gewinner der Deutschen Zauberjugendmeisterschaften“. Zu ihm auf die Bühne gesellen sich unter anderem die Cheerleader der Esslingen Raccoons, es gibt eine Showeinlage im Rollstuhlfechten, ebenso wie eine Vorstellung der Zirkus-AG des Kinderzentrums Agapedia. Weitere Programmpunkte bestreiten das Esslinger Zupforchester, die Komiker „Alois Gscheidle und Sohn“, das Gesangsduett Marie und Olivia sowie „Dances for Future“, Tänzerinnen und Tänzer mit und ohne Behinderung.

Ticketvorverkauf hat begonnen

Die Veranstaltung findet zugunsten der Weihnachtsspendenaktion der Eßlinger Zeitung statt, hinter der der Verein „Gemeinsam helfen“ steht. Unterstützt werden soziale Projekte und Menschen in Not im Kreis Esslingen. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen Tickets ab 14 Euro (6 Euro ermäßigt für Schüler und Jugendliche) gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen der Region und online unter www.reservix.de.