Symbolbild. Foto: dpa - dpa

Am Montagnachmittag hat sich eine Fußgängerin in Echterdingen beim Überqueren der Hauptstraße leicht verletzt. Sie wurde in eine Klinik gebracht.

Leinfelden-Echterdingen (pol)Eine 69-jährige Frau hat sich bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag in Echterdingen nach derzeitigem Erkenntnisstand leichte Verletzungen zugezogen. Die Fußgängerin lief kurz nach 17 Uhr zunächst auf dem Gehweg der Hauptstraße und wollte diese in der Folge überqueren. Deshalb hielt eine in dieselbe Richtung fahrende Mercedesfahrerin an, um der Frau das Überqueren zu ermöglichen. Eine nachfolgende, 21 Jahre alte Lenkerin eines Ford Fiesta überholte daraufhin den Mercedes über die Gegenfahrspur. Daraufhin lief die 69-Jährige gegen die rechte Fahrzeugseite des Ford und stürzte zu Boden. Sie wurde vom Rettungsdienst zur Untersuchung und Behandlung in eine Klinik gebracht. Am Ford entstand augenscheinlich kein Schaden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: