05.05.2019: Bei einem riskanten Überholmanöver in Baltmannsweiler kollidierte ein 71-jähriger Autofahrer mit einem Traktor.

 Foto: SDMG

Am Samstagvormittag kollidierte ein 71-jähriger Autofahrer bei einem riskanten Überholmanöver mit einem Traktor.

Baltmannsweiler (pol) Am Samstagvormittag um 10.20 Uhr krachte ein 71-jähriger Autofahrer auf der L 1150 in einen Traktor. Trotz unklarer Verkehrslage hat er einen Traktor mit Anhänger und ein dahinterfahrendes Fahrzeug überholt.

Alle Beteiligten fuhren von der Goldbodenkreuzung kommend in Richtung Baltmannsweiler, wobei der 68-jährige Fahrer des Traktors beabsichtigte, in einen Feldweg abzubiegen. Ein dahinterfahrender Fahrer fuhr deshalb langsamer.

Der 71-Jährige erkannte dies nicht und wollte beide Fahrzeuge überholen. Er übersah jedoch, dass der Traktor bereits zum Abbiegen angesetzt hatte. Es kam zur Kollision wobei der Traktor nach rechts auf die Fahrbahn kippte. Der Traktorfahrer wurde hierbei leicht verletzt und musste in einer Klinik behandelt werden.

Auf Grund ausgelaufener Betriebsstoffe war die Feuerwehr Winterbach mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz. Zur Bergung des umgefallenen Traktors sowie dem nicht mehr fahrbereiten Wagen des 71-Jährigen waren Abschleppdienste im Einsatz.

Es entstand ein Schaden von circa 11.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die L 1150 voll gesperrt, wodurch es zu Verkehrsbehinderungen kam.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: