Die Gemeinde Köngen möchte den Einzelhandel in der Ortsmitte mit einem Bebauungsplan stärken. Foto: Ines Rudel

Mit einem Bebauungsplan hält die Gemeinde Wettbüros und andere Vergnügungsstätten aus der Fußgängerzone fern. Auch die Aufenthaltsqualität soll verbessert werden.

Köngen - Der Einzelhandel in der Köngener Ortsmitte hat sich in den vergangenen Jahren gut entwickelt. Mit dem integrativen CAP-Markt ist am Stöffler-Platz auch wieder ein Nahversorger eingezogen, der viel Kundschaft anzieht. Damit die gute Einkaufssituation in der Hirschstraße erhalten bleibt, stellt die Gemeinde Köngen rechtzeitig die Weichen. Der Bebauungsplan „Ortsmitte I“ mit einer Veränderungssperre soll dafür sorgen, dass das auch langfristig so bleibt. Nun fasste der Gemeinderat in der jüngsten Sitzung im Burgforum den Aufstellungsbeschluss.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: