Dass rechts neben seiner Doppelhaushälfte (Nummer 6) vier Reihenhäuser entstehen sollen, will Friedrich Mayr nicht akzeptieren. Foto: /Ines Rudel

Die Freifläche auf dem Grundstück der Nachbarin dürfe nicht bebaut werden. Diese Aussage habe er vor 16 Jahren von der Stadt erhalten, sagt Friedrich Mayr aus Ruit. Dass wegen der Wohnungsnot nun nachverdichtet werden soll, kann er nachvollziehen. Nur ärgert ihn, wie die Stadt bei der Sache vorgegangen ist.

Ostfildern - Seit gut 15 Jahren wohnen Angelika und Friedrich Mayr in ihrer Doppelhaushälfte im Ruiter Uhlbergweg 6. Ein schönes Zuhause mit ruhiger Lage und netten Nachbarn – die beiden hätten es kaum besser erwischen können. Doch nun gibt es Unfrieden mit der Stadt Ostfildern. Denn direkt neben ihrem Grundstück sollen angeblich vier Reihenhäuser entstehen. Diese Nachricht trifft die Mayrs wie ein Blitz aus dem heiteren Himmel. Denn bislang sind sie fest davon ausgegangen, dass für die Fläche ein Bauverbot besteht, wie es ihnen die Stadtverwaltung bei ihrem Kauf im Jahr 2004 nach eigenen Angaben bestätigt hat. Doch aus für sie unerfindlichen Gründen müssen sie nun damit rechnen, dass doch ein großes Objekt auf dem Nachbargrundstück errichtet werden darf.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar