Die Fahrt zum Stumpenhof ist verboten, stellen Lilith und Ekkehard Morlock in Baltmannsweiler fest. Dabei dürfen Gäste passieren, weil sie Anlieger sind. Foto: Horst Rudel

Aus Sicht der Verantwortlichen läuft die Sanierung der Landstraße beim Plochinger Stumpenhof rund. Die ansässigen Geschäftsleute sind anderer Meinung, können nun aber darauf hoffen, dass die Beschilderung doch noch eindeutiger wird.

Plochingen - Enttäuscht und verärgert reagieren Gäste und Gewerbetreibende auf die Beschilderungsmisere auf dem Plochinger Stumpenhof, während die Anwohner unter der Blechlawine leiden. Seit die Schorndorfer Straße saniert wird, gibt es massive Probleme: „Ich habe drei Mal Anwohner fragen müssen und bin eine Viertelstunde lang mit dem Auto durch den Stumpenhof geirrt“, berichtet ein aufgebrachter Gast im Café Morlock. Und eine Frau erzählt, wie sie von Aichwald kommend an einem Schild gelandet sei, das die Durchfahrt zum Stumpenhof verbietet. Daraufhin habe sie gewendet und sei den Schildern über Oberesslingen gefolgt.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.