Im Juli 2011 wurde die Sanierung der Panoramaschule noch groß gefeiert – jetzt droht die Fassade zu bröckeln. Foto: Roberto Bulgrin

Die Stadt Plochingen muss voraussichtlich rund 140 000 Euro dafür ausgeben, das zehn Jahre alte Wärmeverbundsystem an der Panoramaschule auszubessern. Die damalige Entscheidung, auf Dübel zu verzichten und nur auf den Kleber zu setzen, war schlichtweg falsch.

Plochingen - Shit happens. Oder etwas höflicher formuliert: „Der Schuss ging in den Ofen. Aber es ist, wie es ist.“ So hat CDU-Stadtrat Bernd Koch nur lapidar die Erklärungen von Stadtbaumeister Wolfgang Kissling kommentiert. Der hatte die nicht gerade beneidenswerte Aufgabe, dem Ausschuss für Bauen, Technik und Wohnen von einem Baumangel an der Panoramaschule zu berichten, dessen Gewährungsfrist schon lange abgelaufen ist.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar