Baggerfahrer Thomas Matrohs, im Hauptberuf Bürgermeister, Foto: oh

Mit einem Baggerbiss hat der Deizisauer Bürgermeister Thomas Matrohs das Startsignal für das Baugebiet „Untere Halden“ gegeben. Die Nachfrage für die wenigen Bauplätze ist enorm.

Deizisau - Die Corona-Furcht ist überall dabei, selbst beim Baggerbiss. In Gummistiefeln und mit Atemschutzmaske hat sich der Deizisauer Bürgermeister Thomas Matrohs am Dienstag in den Bagger gesetzt, um das Signal für die Erschließung der „Unteren Halden“ zu setzen. Nach einer kurzen technischen Einweisung füllte der Bürgermeister unter Aufsicht der Bauleitung der Firma Moll einige Baggerschaufeln – ein Erfolgserlebnis in diesen schwierigen Zeiten.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.