2027 feiert die Weissenhofsiedlung ihren 100. Geburtstag. Foto: picture alliance//Franziska Kraufmann

Die Hälfte des Wegs hin zur Internationalen Bauausstellung Stuttgart im Jahr 2027 ist geschafft. 16 IBA-Projekte stehen schon fest, allein dadurch sollen in der Region 9000 Wohnungen entstehen.

Stuttgart - Seit 2015 laufen die Planungen, damit ist mehr als die Hälfte des Wegs zur Internationalen Bauausstellung Stuttgart, der IBA’27, geschafft. Nun bleiben noch fünf Jahre, bis Stuttgart und die Region der ganzen Welt zeigen können, wie sie sich die Zukunft des Bauens, Wohnens und Arbeitens vorstellen. Entstehen sollen dabei Häuser und Quartiere als erlebbare Exponate, die zum einen architektonische Antworten auf den gesellschaftlichen und technologischen Wandel geben als auch ihren Beitrag dazu leisten sollen, die Klimakrise zu bewältigen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: