Der Belag der Maille-Kreuzung ist marode. Demnächst wird er saniert. Foto: oh

Esslingen nutzt die Ferienzeit, um den Knotenpunkt in der Stadtmitte instandzusetzen und sicherer zu machen. Sperrungen und Staus wird es trotzdem geben.

Esslingen - Der Belag der Maille-Kreuzung weist seit Jahren zahlreiche Schäden auf und ist dringend sanierungsbedürftig. Nach Abschluss der Arbeiten auf der Vogelsangbrücke nutzt die Stadt Esslingen nun die verkehrsarme Sommerferienzeit, um den Belag auf der meistbefahrenen Kreuzung in Esslingen wieder verkehrssicher zu machen. Im Rahmen des Projekts, das laut der Stadt zeitlich und verkehrstechnisch eine Herausforderung ist, wird auch die veraltete Ampeltechnik erneuert und der unfallträchtige Einmündungsbereich von der Vogelsangbrücke in die Maillestraße sicherer gestaltet.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar