Die Band Freitagsyuppies besteht aus Erich Sulyok, Vlado Hocevar, Gerhard Marquardt und Otto Blodesing (von links). Ihr musikalischer Schwerpunkt liegt auf Saxofon-Schlagern. Foto:  

Sie treten auf Seniorenveranstaltungen, Firmenfeiern, Vernissagen oder Messen auf: Die Freitagsyuppies aus Denkendorf. Und das immer ohne Gage.

Denkendorf - Drei Saxofone und ein Schlagzeug – das sind die Freitagsyuppies. Dahinter verbergen sich vier Ruheständler: Gerhard Marquardt (76), Erich Sulyok (72), Otto Blodesing (70) und Vlado Hocevar (69). Vor 15 Jahren fanden sich die vier Hobbymusiker zusammen, als sich eine Seniorenkapelle des Musikvereins Denkendorf auflöste. Weil sie sich an einem Freitag gegründet haben nannten sie sich die Freitagsyuppies. Der Name berge einen Schuss Ironie, meint Sulyok, denn schließlich sind die vier Herren weder jung, noch leben sie im urbanen Umfeld oder sind berufstätig. Der Spaß an der Sache ist dem Quartett wichtig – und die gemeinsame Triebfeder.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar