In diesem kuschligen Federknäuel warten sieben Küken auf die passende Turmfalken-Mahlzeit. Foto: /Ulrike Raff

Im Turm der Aegidiuskirche in Baltmannsweiler haben jahrelang Turmfalken genistet. Doch weil der Turm saniert wird, können sie nicht mehr hinein. Die Kirchengemeinde hat drei Ersatzquartiere geschaffen.

Baltmannsweiler - Ulrike Raff ist seit 30 Jahren Hausmeisterin im Gemeindehaus, seit 18 Jahren im Kirchengemeinderat und seit mehreren Jahren hat sie gemeinsam mit Kollegin Manuel Mauz die Turmfalken in Baltmannsweiler unter ihre Fittiche genommen. Sie hat damals die Falken um den Turm der Aegidiuskirche fliegen sehen und sofort beschlossen, ihnen zu helfen. „Ich bin immer wieder auf den Turm, weil es mich so fasziniert hat, dass wir dort Turmfalken haben.“ Viel machen kann sie allerdings nicht, weil die Vögel in einer Steinmulde nisten.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: